Start  .  Kontakt  .  Impressum
Termine Aktuell Aus dem Stadtrat Wahlen 2008 Wahlen 2009 Wahlen 2013 Wahlkampf 2014 Unsere Bürgermeisterkandidatin Kandidatinnen und Kandidaten Unser Wahlprogramm Ergebnisse der Kommunalwahl Wir über uns Liberale Positionen Für Mitglieder

 

 

 

 FDP Mitglied werden

Junge Liberale Bayern

Seite ausdrucken

 

 

 

Die nächsten Termine

vor Ort

Derzeit keine Termine

mehr Termine vor Ort

in Bayern

Derzeit keine Termine

mehr Termine in Bayern 


Aktuelles

vor Ort

13. März 2016

Schulstandort Oberweihersbuch

31. Mai 2015

Antrag auf Geschwindigkeitsbegrenzung 30 km/h im Altort Oberweihersbuch abgelehnt

24. Mai 2015

Fasanenring im Fabergut bleibt geschlossen!


mehr Aktuelles vor Ort

 

in Bayern

13. März 2016

Schulstandort Oberweihersbuch


mehr Nachrichten aus Bayern 

Wahlprogramm

Unser Wahlprogramm haben wir in einem Flyer zusammengefasst:

Zum Download!


Verkehr

Die täglichen Probleme in Stein sind unübersehbar: Staus auf der Hauptstraße, das Bestreben von CSU und SPD Verkehr durch Wohngebiete abzuleiten. Nicht absehbar ist die Auswirkung des Forums auf den Verkehr in Stein.        
Die Verkehrssituation auf der Hauptstraße ist das Nadelöhr für die zukünftige Entwicklung Steins.
Wir brauchen eine Verkehrspolitik der nicht Ideologien, sondern der Bedarf der Bürger zugrunde liegt.
 
Unsere Forderungen für bessere Lösungen:
LKW (über 12 t) Fahrverbot auf der B14 von Heilsbronn bis Nürnberg.        
 
Der Schwerlastverkehr auf der B14 ist in den letzten Jahren durch Mautflucht und das Güterverteilzentrum in Nürnberg/Eibach immens gestiegen. Mit einem Durchfahrverbot für LKW über 12 Tonnen wollen wir die Verkehrsbelastung der Hauptstraße in Stein deutlich reduzieren.
Unser Antrag liegt seit September 2011 weitestgehend unbearbeitet dem Stadtrat und der Verwaltung vor. Anreinerkommunen an der B25 (Dinkelsbühl – Feuchtwangen) und der B8 (Neustadt - Enzlar) haben mit Erfolg vergleichbare Durchfahrverbote eingeklagt.
 
Verkehrskonzept für das Forum Stein
Durch das Forum Stein ist mit einer Zunahme des Verkehrs auf der Hauptstraße um ca. xxxx Fahrzeuge je Tag zu rechnen. Um zukünftig einen Verkehrskollaps zu vermeiden fordern wir bereits jetzt die Entwicklung eines schlüssigen Verkehrskonzeptes.              
Die Kosten für den Umbau der Hauptstraße sind vom Investor zu tragen, nicht vom Steiner Steuerzahler!
 
Verkehrsberuhigung in Wohngebieten und vor Schulen    
Unsere Forderung der 30 km/h-Zone vor Schulen aus dem Wahlkampf 2008 wurde vom Stadtrat umgesetzt, dies gilt auch für die Installation des Fußgängerüberweges am Oberasbacherweg in Oberweihersbuch.
Ungelöst ist nach wie vor die Verkehrsproblematik im Altort Oberweihersbuch. Anstatt sinnloser Versprechen durch Öffnung des Fasanenrings fordern wir eine wirksame Entlastung des Altortes Oberweihersbuch durch eine 30 km/h- Zone am Oberasbacherweg bis zum Ortsende Oberweihersbuch.

 

Parkplatzsituation Palm Beach         
Die überregionale positive Ausstrahlung des Kristall Palm Beach Bades mit seinem umfangreichen Angebot für Erholung und Spass muss gestärkt und weiter entwickelt werden. Den Gästen der Stadt Stein und den Badegästen muss ausreichend Parkraum zur Verfügung gestellt werden.        
Langfristige Lösungen könnten sicher mit der Umsetzung der weitreichenden Pläne für das Gelände am Weihersberg entwickelt werden. Gefordert werden aber kurzfristige Lösungen zur Beseitigung des Engpasses; Kurzzeitzonen und Anwohnerparkplätze verlagern die Probleme und sind sicher nicht zielführend.     
Wir fordern Planungssicherheit und weitere Entwicklungsmöglichkeiten für das Palm Beach genauso wie Parkmöglichkeiten für Friedhofsbesucher! Dies könnte durch ein mehrgeschossiges Palettenparkhaus zwischen Höllweg und Mühlloheweg erreicht werden.